Jahreshauptversammlung des Rhöner Biospären Rind e.V.

37 Mitglieder trafen sich im Grabenhöfchen – das ist bei insgesamt 51 eine starke Teilnahme. Der Vorsitzende Peter Schneider gab seinen Tätigkeitsbericht vom Jahr 2007; durch den Bericht des Schriftführers Reinhold Stüß von der Jahresversammlung am 22.5.07 wurden durch den darin enthaltenen Bericht über 2006 auch die Ereignisse dieses Jahres wieder ins Bewusstsein gerufen. Was mit der formalen Vereinsgründung am 29.10.98 mit 9 Mitgliedern begann ist zu einem aktiven Verein herangewachsen, der seinen Beitrag bringt für die Region.

Der Verein wächst an Mitgliedern und auch gemessen an seiner Lieferung von Bio-Rindern an die kff (siehe dazu auch die Tabelle unten). Eugen Sauer blickte auf die inzwischen 10 jährige Geschichte und „Wachstumsringe“ des Vereins zurück.

Neuwahlen standen an – deren Ergebnisse sind: 1. Vorsitzender: Peter Schneider / 2. Vorsitzender: Stefan Hohmann / Kassenwart: Markus Faulstich / Schriftführer: Reinhold Stüss. Als Kassenprüfer wurden Christian Hohmann und Eberhard Kümmel gewählt.

Wichtige weitere inhaltliche Punkte waren die Aussprache zum Weidefest, eine Info zur Tagung „Gute Partner für Gute Lebensmittel“ am 8.3.08 (hierzu wird ein eigener Rundbrief an die Eingeladenen versandt) sowie Planungen für das Jahr: „Tag der Offenen Stall-/Hoftür“, eventuelle Hoffeste sowie Treffen und Austausch auf Betrieben wurden angesprochen. Die verschiedenen Möglichkeiten sollen von Interessierten aufgegriffen und dann als Vorschläge dem Vorstand unterbreitet werden.

Anmerkungen, Tipps, Wünsche und eventuell auch Klagen bitte an den Verein zurückmelden, an Peter Schneider oder Stefan Hohmann – Tel: 06681 8310. Bezeichnend bei dem Treffen war eine sachlich informative Atmosphäre und ein sehr konstruktiver Austausch! Auch das ein Hinweis: der Verein wächst – und reift.

Ochsen- und Färsen Kühe Kälber Bullen Gesamt Steigerung zum Vorjahr
2003 186 186
2004 297 26 37 360 94 %
2005 427 72 115 617 71 %
2006 419 76 101 38 634 3 %
2007 523 75 113 22 733 16 %

Die im Jahr 2007 vom Verein gelieferten Tiere stammten von 46 Betrieben.

Schreibe einen Kommentar