Berichte über uns
01.02.2021 Landwirtschaftsverlag Hessen GmbH
Beitrag zur Erhaltung der einzigartigen Kulturlandschaft
Matthias Döring aus Gersfeld-Mosbach treibt seine Milchkühe auch im tiefsten Winter nach draußen. Döring ist Mitglied im Verein Rhöner Biosphärenrind und vermarktet seine Schlachtrinder über den Verein. Für den Weidegang als Alleinstellungsmerkmal des Vereins mit mittlerweile rund 130 Mitgliedern erhalten .......
23.01.2021 Fuldaer Zeitung
Öko-Projekt Verein Rhöner Biosphärenrind weiter im Aufwind / 130 Mitglieder
Der Verein Rhöner Biosphärenrind ist ein Vorzeige- und Erfolgsprojekt und hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Die Anzahl der Mitgliedsbetriebe ist mittlerweile auf 130 gestiegen - Tendenz steigend. Doch nicht alle Interessenten werden aufgenommen. "Nur wer die strengen .......
08.10.2020 Fuldaer Zeitung
Regionale Produkte im Trend / Rhöner Qualitätssiegel
Rapsöl aus Großentaft, Käse von Eichenzeller Ziegen oder Fleisch vom Biosphärenrind, das auf den Hochlandflächen der Rhön gegrast hat: Lebensmittel aus der Region liegen voll im Trend. „Regional“ oder „aus der Heimat“: Viele Lebensmittelmärkte preisen mit solchen Bezeichnungen Produkte an, .......
14.02.2020 inFranken.de
Der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V., die Ökomodellregion Fulda und der Verein Rhöner Biosphärenrind e. V. haben den Besuchern der Internationalen Grünen Woche in Berlin die Schätze der Region nähergebracht.
Ein besonderer Höhepunkt: eine Kochshow mit TV-Koch Reiner Neidhart, der dem Publikum Produkte des Vereins Rhöner Biosphärenrind und der Dachmarke Rhön kredenzte. Präsentiert wurde die Kochshow von hr1-Moderator Kai Völker, der Simone Müller von der Ökomodellregion Fulda und Janet Emig, .......
14.02.2020 Fuldaer Zeitung
Die Rhön und der Landkreis Fulda im internationalen Fokus: Zwei Tage lang haben der Verein Natur- und Lebensraum Rhön, die Ökomodellregion Fulda und der Verein Rhöner Biosphärenrind den Besuchern der Internationalen Grünen Woche in Berlin die Schätze ihrer Region nähergebracht. Ein besonderer Höhepunkt war eine Kochshow mit TV-Koch Reiner Neidhart, der dem Publikum Produkte des Vereins Rhöner Biosphärenrind und der Dachmarke Rhön kredenzte.
Präsentiert wurde die Kochshow von hr1-Moderator Kai Völker, der Simone Müller von der Ökomodellregion Fulda und Janet Emig, Landwirtschaftliche Beraterin beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön, interviewte. Sie sprachen über die Landwirtschaft in der Rhön, Arten- und Naturschutzprojekte im UNESCO-Biosphärenreservat .......
04.02.2020 Fuldaer Zeitung
Während der Grünen Woche Berlin, der großen deutschen Landwirtschaftsmesse, wurde der Verein Biosphärenrind mit der Lebensmittelkette Tegut für das Qualitätsfleischprogramm „Rhöner Biosphärenrind“ mit einem zweiten Platz in der Kategorie Kooperation ausgezeichnet. Den Preis des Wettbewerbes „Regional-Star 2019“ im Palais am Funkturm der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ nahm eine Delegation des Vereins unter Führung des Vereinsvorsitzenden Stefan Hohmann mit den Vertretern von Tegut, Luise Kunath und Christian Leuthner, entgegen.
„Lebensmittel mit regionalem Charakter liegen im Trend und werden beim Verbraucher immer begehrter. Der Regional-Star hat es sich zur Aufgabe gemacht, überzeugende Konzepte zu finden und auszuzeichnen, die für Wertschöpfung und Wertschätzung in der Region stehen und nachhaltig die Vermarktung .......
01.08.2019 biokreis
Vor 20 Jahren wurde die Idee noch belächelt, heute ist der Rhöner Biosphärenrind e.V. mit seinen regionalen Fleischprodukten auf der Höhe der Zeit. Vereinsvorsitzender Stefan Hohmann spricht im Interview über die Verbindung von Naturschutz und Vermarktung.
Interview mit Stefan Hohmann, Vorsitzender des Rhöner Biosphärenrind e.V. Herr Hohmann, das Biosphärenreservat Rhön gehört seit 1991 zum UNESCO Weltkulturerbe. Was macht das Gebiet einzigartig? Das Besondere ist die reizvolle Mittelgebirgslandschaft mit viel Weideland, die einer Vielzahl stark bedrohter Arten .......
28.01.2019 OSTHESSEN-ZEITUNG
Berlin (oz/gü) – Toller Erfolg für zwei regionale Konzepte des Lebensmitteleinzelhändlers und Pioniers für Bio-Lebensmittel tegut: Beim Wettbewerb „Regional-Star 2019“ der Fachzeitschrift Lebensmittel Praxis wurden jüngst in Berlin die Initiative tegut Saisongarten mit dem ersten Preis in der Kategorie Organisation und das Biofleisch-Programm Rhöner Biosphärenrind mit dem zweiten Preis in der Kategorie Kooperation ausgezeichnet.
Die Preise nahmen in Berlin auf der Grünen Woche Projektmanagerin Stefanie Krecek und Nicole Reinhold von tegut für den Saisongarten sowie für das Bio-Rind aus der Rhön Christian Leuthner und Luise Kunath vom tegut Einkauf zusammen mit Stefan Hohmann vom .......
30.09.2018 Landkreis Fulda
20 Jahre gibt es nun schon den Verein, bei dem sich alles um das liebe Rindvieh in der Rhön dreht. Das war Anlass und Freude genug für den Verein auf dem Biobetrieb Eichler in Simmershausen das Jubiläum zu feiern. Bei .......
25.09.2018 MAINPOST
Sind Weiderinder glücklicher als ihre Artgenossen im Stall? Landwirt Reinhold Bauer vom Bad Bockleter Quellenhof ist fest davon überzeugt, denn die Tiere sind von April bis Oktober im Freien – und das von Klein auf. „Die Rinder wachsen stressärmer auf .......